TFS 2012 Neue Features

Nr. Neues Feature Beschreibung
1 Lokale Workspaces Lokale Workspaces erleichtern die Offline-Arbeit. Files sind bei lokalen Workspaces nicht mehr ReadOnly. Metadaten über den jeweiligen Zustand der Dateien werden in einem versteckten Ordner gehalten. Server Workspaces gibt es unter TFS 2012 auch noch. Per Default werden in TFS 2012 aber jetzt lokale Workspaces verwendet. Weitere Infos unter http://visualstudiomagazine.com/articles/2012/11/02/local-workspaces-in-tfs-2012.aspx
 2 Async Checkout Asynchroner Checkout sorgt dafür, dass das Auschecken bei Server Workspaces im Hintergrund läuft. Dadurch kann man etwas schneller mit dem Bearbeiten von Source Code beginnen.
 3 Merge on Unshelve Shelvesets können jetzt wieder im Workspace abgelegt werden auch wenn zwischenzeitlich neue lokale Änderungen vorhanden sind. Mögliche Konflikte können mit einem entsprechenden Dialog wie auch sonst üblich aufgelöst werden.
 4 Meine Arbeit Zeigt in übersichtlicher Form die aktuell anstehende eigene Arbeit an. Man kann relativ einfach Work Items in Bearbeitung nehmen und deren Bearbeitung auch wieder anhalten. Außerdem kann man Codeüberprüfungen anfordern. Ab VS 2012 Premium Edition verfügbar.MyWork
 5 Projektwarnungen Webbasiertes Tool zum Einrichten von Projektwarnungen. Löst das entsprechende Powertool von TFS 2010 ab.Alerts1Alerts2
 6 Agile / Scrum Features
  • Scrum 2.0 Template (inkl. Product Backlog und Sprints)
  • Webbasiertes Taskboard
  • Team Home Page mit Burn Down Chart
 7 Storyboarding Fügt den WorkItems ein StoryBoarding Tab hinzu. Ab Visual Studio Premium Edition verfügbar.
 8 Feedback Es gibt einen separaten Feedback Client für TFS 2012 zum kostenlosen Download: http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=30660.

 

Siehe auch: http://knabben.wordpress.com/2013/03/07/tfs-2012-feedback-client/

 9 Microsoft Test Manager Im Microsoft Test Manager gibt es in Verbindung mit TFS 2012 neue Features:

  • Neue Reports im Test Manager
  • Zusätzliche Lab Management Features
  • Bessere Unterstützung beim Exploratory Testing
Weitere Infos: http://blogs.msdn.com/b/buckh/archive/2012/06/07/visual-studio-2012-features-enabled-by-using-a-tfs-2012-server.aspx
About these ads

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s