Word Start Performance Problem

Word2007

Beim Starten von Microsoft Word kann es unter bestimmten Umständen Performance-Probleme geben. Oft liegt es daran,  dass AddIns installiert sind, die direkt beim Start ausgeführt werden. Unter dem folgenden Link liefert Microsoft wertvolle Tipps woran es genau liegen könnte und wie man das Problem in den Griff bekommen kann:

http://blogs.msdn.com/b/vsod/archive/2012/05/19/resolving-performance-issues-with-loading-office-add-ins-vsto-add-ins-or-shared-add-ins.aspx

Bei einem Kunden waren die PIA, dh. die Microsoft Interop Assemblies (siehe Punkt 2 im o.g. Link), das Problem. Die PIA ermöglichen es verwaltetem Code mit dem COM-basierten Objektmodell einer Microsoft Office-Anwendung zu interagieren und werden daher normalerweise von AddIns benötigt. Die PIA sind mit einem Zertifikat versehen. Word 2007 überprüft beim Start, ob das entsprechende Zertifikat in der Zwischenzeit zurückgezogen wurde und will daher eine Internetverbindung aufbauen. Da die betroffenen Anwender jedoch keine Berechtigungen zum Aufbau einer Internetverbindung hatten, lief dieser Punkt ins Leere. Der Start von Word dauerte tatsächlich ca. 2 Minuten. Dieses Problem ließ sich durch das Hinzufügen der folgenden Config-Datei ins Winword.exe-Verzeichnis lösen:

<configuration>
 <runtime>
 <generatePublisherEvidence enabled="false"/>
 </runtime>
</configuration>

Weitere Infos siehe auch: http://msdn.microsoft.com/en-us/library/bb629393(v=vs.100).aspx

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s